«

»

Mai 04

[Lebensmittel im Abo] Brandnooz Box im April 2013

Endlich ist die neueste Ausgabe der Brandnooz Box auch bei uns angekommen!

Das Motto dieser Box  „Aufgetischte Abwechslung“

Produkte von extra herb, herzhaft-würzig oder lieber mediterran, mild bis knusprig-schokoladig – diesmal ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Zum Frühstück starten wir ab sofort mit dem Valensina Frühstücksnektar mit Blütenhonig, fruchtig herbe Maracuja trifft auf süße Orange mit einem hauch von Honig. Mild im Geschmack- ideal für die ganze Familie. Seit Februar 2013 im Handel erhältlich. 1 Liter kostet 1,59€ UVP.

Weiter geht es mit Produkten für die schnelle Küche, an manchen Tagen muss es einfach schnell gehen und nicht jeder hat die Zeit sich stundenlang in die Küche zu stellen 😉

Also Singles, Studenten und alle Kochmuffel aufgepasst 😉

Sehr lecker ist die Nudelsoße von Barilla Pomodoro con Pomodori Datterini – süße Datteltomaten aus Italien und feine Zwiebelstückchen machen diese Soße einfach perfekt – nur noch Parmesan drüber und ihr habt eine leckere, schnelle Pasta! Das 400g Glas kostet 1,99€ – ab sofort im Handel.

Oryza 10 Minuten-Reis, der ideale Spitzen-Langkornreis auf höchster Qualitätsstufe wenn es mal schnell gehen muss. Ich habe den Reis gerade in einer Serbischen Reispfanne verarbeitet- bin gespannt wie er uns morgen schmeckt 😉 500g 1,79€

Und weiter geht es mit der schnellen Küche – Thomy Gratin Sauce für Lachs, fertig gewürzte Sauce, einfach nur über den Lachs geben und ab in den Ofen – Essen in 20 Minuten 😉 In vier weitere Sorten erhältlich. 350ml kosten 1,39€.

Als kleiner Snack für zwischendurch sind die Aoste Stickado-Hähnchen bestens geeignet. Egal ob im Büro, zuhause oder beim Picknick, die kleinen Mini-Salamis schmecken immer! Herzhaft-würzig im Geschmack, auch wenn ich keinen wirklichen Unterschied zu den anderen Sorten herausgeschmeckt habe. Die 70g Packung kostet 1,99€.

Sommerzeit ist Grillzeit! Und zum Grillen gehören Salate- ein passendes Dressing darf da natürlich nicht fehlen! Für alle die kein Kochhändchen haben, bietet sich das Livio Salatdressing förmlich an. In 5 verschiedenen Sorten, frisch und ohne Zusatz von Konservierungsstoffe hat man eine tolle Auswahl und es ist sicher für jeden Salat das passende Dressing dabei. Für 250ml zahlt man 1,39€.

Und nochmal „Yeah-Kaugummi!“  Big Babol Green Apple von Chupa Chups, die fruchtige Stange ist ohne Umwege in die Hosentasche meines Sohnes gewandert. Ich bin mir sicher, die Jungs werden Riesenspaß mit Riesenblasen haben 😉 Für Taschengeldfreundliche 0,50€ zu haben.

Was zum Süßes zum knabbern darf natürlich auch nicht fehlen. Knusprige Gebäcksticks DeBeuklaer ChocOle in zwei leckeren Sorten, Milchschokolade und Zartbitter- ich konnte hier nicht probieren, zwei Schokofreunde samt Freunde waren schneller 😉 Macht nichts-kaufen wir nach, die 75g Packung für 1,39€.

Wer eher auf die schlanke Linie setzt, sollte besser bei den Reis-Fit Risbellies zugreifen. Superleichter Reis-Cracker mit wenigen kalorien. In den zwei Sorten  Vanille-Kokos und Apfel-Zimt, die werde ich mal mit zum Nachtdienst nehmen. Eine Tüte mit 40g kostet 1,19€.

Als Zusatzprodukt in der Brandnooz Abobox, war diesmal ein Holsten Extra Herb mit 5% Alkoholgehalt. Für alle die es gerne frisch und herb mögen, sicher ein leckeres Bier- ich persönliche bevorzuge ein Frauenbier. Die Kiste mit 20x 0,5l kostet 11,99€

Brandnooz Box

Brandnooz Box

Auch diese Abo-Box finde ich in der Auswahl sehr gelungen.

Viele tolle Markenprodukte durften wir heute kennenlernen und ganz sicher, wird bei uns das ein oder andere hin und wieder im Einkaufswagen landen. Produkte die wir nicht mögen geben wir gerne an Freunde weiter und so sind alle zufrieden.

Der Wert von ca. 15€ übersteigt den Abopreis von 9,99€ und da freut sich doch das Hausfrauenherz, oder?

Did you like this? Share it:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*